Datenschutzerklärung

Informationen zur Datenverarbeitung der Jordan Apotheken

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internet-Site sicher und wohl fühlen. Sie können die Seiten der Jordan-Apotheke besuchen, ohne dass wir personenbezogene Daten von Ihnen speichern bzw. verarbeiten. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Nutzung unserer Website.

Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist:
JORDAN APOTHEKE
Apotheker Jordan Hammad e.K.
Michael-Vogel-Straße 1b
91052 Erlangen
Fon +49 9131 2705 0+49 9131 2705 0
Fax +49 9131 2705 299
Info@Jordan-Apotheke.de

Die betriebliche Datenschutzbeauftragte ist zu erreichen unter:
Ulrike Meerkamm-Hammad
c/o Jordan Apotheke
Michael Vogel Str. 1 b
91052 Erlangen
Fon +49 9131 2705 0+49 9131 2705 0
u.hammad@jordan-apotheke.de

1. Zwecke der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlagen und Speicherdauer

Sofern besondere Dienste der Jordan Apotheken über unsere Internetseite in Anspruch genommen werden, hierzu zählen Kontaktanfragen und die Bestellung von Medikamenten, kann die Speicherung von personenbezogenen Daten (Name, E-Mail, Telefonnummer) erforderlich werden. Dies dient der Bearbeitung Ihrer Anfrage, Beantwortung etwaiger Anschlussfragen und den Auswertungszwecken
Rechtsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b und f DSGVO und falls Sie uns Gesundheitsdaten senden Art. 9 Abs. 2 lit. h DSGVO, § 22 Abs. 1 Nr. 1 lit. b BDSG. Die Daten werden nach Ablauf von 8 Tagen seit der letzten Kontaktaufnahme mit Ihnen gelöscht, soweit wir nicht gesetzlich zu einer darüber hinaus-gehenden Aufbewahrung der Daten verpflichtet sind.

2. Aufrufen unserer Website | Log-Files

Der Provider der Site der Jordan-Apotheke erhebt und speichert automatisch die Standard-Informationen in so genannten Server-LogFiles, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • IP-Adresse des abrufenden Endgeräts,
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (Internetseite, von der aus der Zugriff erfolgte) und aufgerufene Links,

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Rückschlüsse auf Ihre Identität sind nicht möglich. Sie bleiben als Nutzer anonym. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Daten verarbeiten wir auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Auslieferung der Inhalte unserer Website sowie zur Gewährleistung der Funktionsfähigkeit unserer informationstechnischen Systeme, zur Optimierung unserer Internetseite und zur Auswertung der Systemsicherheit und –stabilität.
Die Daten werden standardmäßig für einen Zeitraum von 8 Wochen gespeichert und anschließend gelöscht. Die Daten können ggf. überprüft werden, wenn konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung unserer Website bekannt werden.

Nutzen Sie unsere Kontaktformulare bzw. Medikamenten-Bestellungsservice, so stimmen Sie ausdrücklich unseren Datenschutzbestimmungen zu.

3. Hinweise zur SSL-Verschlüsselung der Kommunikation

Unsere Siite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
Wenn die SSL-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Bitte beachten Sie, dass die Daten im Internet allgemein nicht immer sicher übertragen werden. Besonders im E-Mail-Verkehr kann der Schutz beim Datenaustauch nicht garantiert werden. Wir empfehlen Ihnen, keine Gesundheitsdaten (Angaben zu Krankheiten, Medikamenten etc.) per unverschlüsselter E-Mail an uns zu übermitteln. Hierfür setehen Ihnen unsere per SSL-verschlüsselten Kontakt-Formulare zur Verfügung.

4. Allgemeine Hinweise zu Cookies

Unsere Website verwendet sogenannte Cookies. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Cookies richten keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Sie dienen uns da-zu, Ihnen die Navigation durch unser Angebot zu erleichtern, und ermöglichen die korrekte Darstellung der Website.

Der Einsatz von Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zum Zwecke der Optimierung unserer Website sowie zur Auswertung von Nutzerzugriffen.

Die meisten der von uns verwendete Cookies sind transistente Cookies, insbesondere sogenannte Session-Cookies. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies verbleiben für einen bestimmten Zeitraum auf Ihrem Endgerät („persistente Cookies“) und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Die Speicherdauer ist abhängig vom Verwendungszweck des jeweiligen Cookies, jedoch nicht länger als 8 Wochen. Sie können die Cookies jederzeit in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers löschen.

Zudem setzen wir Cookies von Drittanbietern (Third-Party-Cookies) ein, um die Nutzung unserer Internetseiten statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Internetangebotes auszuwerten. Über die Verwendung von Third-Party-Cookies werden Sie im Folgenden ausführlich informiert.

5. Google Analytics

Unsere Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwet „Cookies“ (siehe Punkt 4.) Die durch ein Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

6. Google Maps

Auf unserer Website nutzen wir das Angebot von Google Maps, eine Kartenfunktion der Google Inc., 600 Amphitheatre Parkway Mountain View, Ca 94043, USA („Google“). Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Kartenfunktion. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen erhoben, verarbeitet und genutzt. Es werden zudem die Daten aus den oben beschriebenen Log-Files an Google Maps übermittelt. Falls Sie bei Google ein Kundenkonto haben und dort eingeloggt sind, werden die Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechter Gestaltung seiner Website. Google verarbeitet die Daten auf Servern in den USA nach den Grundsätzen des EU-US-Privacy-Shield (https://www.privacyshield.gov/list).

Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google lassen sich direkt auf Goole abrufen: https://policies.google.com/?hl=de
Durch Nutzung unseres Dienstes erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert erhobenen Daten durch Google Inc, deren Vertreter sowie Dritter einverstanden. Die Nutzungsbedingungen von Google Maps finden sie unter „Nutzungsbedingungen von Google Maps“.

7. Weitergabe Ihrer Daten an Dritte

Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt grundsätzlich nicht. Insbesondere geben wir Ihre Daten mit Ausnahme der unter Ziff. II (Punkt 1dargestellten Verarbeitungen nicht an Empfänger mit Sitz außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums weiter.

Soweit bei den unter Punkt 2 genannten Verarbeitungen Daten an die Server der durch uns beauftragen Anbieter von Tracking- bzw. Targetingtechnologien in den USA übermittelt werden, erfolgt diese Datenübermittlung nach den Grundsätzen des so genannten „EU-US-Privacy-Shield“ (https://www.privacyshield.gov/list).

8. Medikamenten-Vorbestellung

Sie haben die Möglichkeit, über das Kontaktformular „Vorbestellung“ Arzneimittel bei uns vorzubestellen. Dazu können Sie uns die Rezeptdaten über das Nachrichten-feld zusenden oder das Rezept als Anhang zur Nachricht hochladen. Die Daten im Kontaktformular werden per SSL verschlüsselt. Wir weisen aber darauf hin, dass es sich bei den Rezeptdaten um sensible Gesundheitsdaten handelt und dass bei der Datenübertragung im Internet ein lückenloser Schutz der Daten nicht möglich ist.

Wir verarbeiten Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse bzw. Telefonnummer sowie die Rezeptdaten auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, 9 Abs. 2 lit. h DSGVO und § 22 Abs. 1 Nr. 1 lit. b BDSG zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und Bereitstellung des Arzneimittels. Ihre Daten werden nach 8 Wochen gelöscht.

9. Betroffenenrechte

Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, stehen Ihnen als betroffene Person die folgenden Rechte zu:

  1. Einwilligung | Widerrufsrecht
    Soweit wir Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Zum Widerruf genügt eine einfache Nachricht an uns. Sie können dazu die oben angegebenen Kontaktdaten verwenden.
  2. Widerspruchsrecht
    Sie können der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten widersprechen, soweit diese aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO („berechtigte Zwecke“) gestützt wird (Art. 21 DSGVO). Eine Verpflichtung zur Umsetzung Ihres Widerspruchs besteht nach Art. 21 Abs. 1 Satz 1 DSGVO jedoch nur, wenn Sie uns hierfür Gründe von übergeordneter Bedeutung nennen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben. Ihre personenbezogenen Daten werden nicht mehr verarbeitet, es sei denn, es liegen zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, welche Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  3. Weitere Betroffenenrechte

    Zudem können Sie – bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen – folgende Rechte in Anspruch nehmen:

    • Recht auf Auskunft
      über Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten, insb. über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der Daten und deren Herkunft, falls die Daten nicht direkt bei Ihnen erhoben wurden, die Kategorien der Empfänger Ihrer Daten, die geplante Speicherdauer sowie Ihre Betroffenen-rechte (Art. 15 DSGVO),
    • Recht auf Berichtigung unrichtiger oder unvollständiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO),
    • Recht auf Löschung Ihrer persönlichen Daten, insb. wenn die Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig sind und wir nicht aufgrund gesetzlicher, satzungsmäßiger oder vertraglicher Vorgaben zur Auf-bewahrung der Daten verpflichtet sind (Art. 17 DSGVO),
    • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten (Art. 18 DSGVO),
    • Recht auf Datenübertragbarkeit hinsichtlich der uns von Ihnen bereitgestellten persönlichen Daten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format (Art. 20 DSGVO).
  4. Beschwerderecht
    Ihnen steht nach Art. 77 DSGVO ein Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten durch uns gegen die Vorgaben der DSGVO verstößt.Die für die Jordan Apotheken zuständige Aufsichtsbehörde ist die Kreisverwaltungsbehörde Ansbach:
    Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht
    Promenade 27
    91522 Ansbach
    Telefon: 0981/53 1300
    Fon +49 981 53 1300+49 981 53 1300

    Telefax: +49 981 53 98 1300
    E-Mail: poststelle@lda.bayern.de
    Homepage: https://www.lda.bayern.de

  1. Links auf Internetseiten Dritter
    Wir verlinken Internetseiten anderer, mit uns nicht verbundener Anbieter. Wir weisen darauf hin, dass wir keinen Einfluss darauf haben, welche Daten durch die Anbieter verarbeitet werden, wenn Sie diese Links anklicken. Da die Datenverarbeitung durch die Anbieter unserer Kontrolle entzogen ist, übernehmen hierfür keine Verantwortung. Nähere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten dieser Anbieter entnehmen Sie bitte der jeweiligen Informationen zur Datenverarbeitung dieser Anbieter.
  1. Anpassungen der Informationen zur Datenverarbeitung
    Unsere Informationen zur Datenverarbeitung werden wir von Zeit zu Zeit überarbeiten, um diese an den Stand der Technik und an veränderte gesetzliche Vorgaben anzupassen. Wir empfehlen Ihnen deshalb, sich regelmäßig über Änderungen auf dieser Seite zu informieren. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die aktualisierte Datenschutzerklärung.